DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 
 
Suchen

Trafoboard® HD-PH - Verbindungselemente

Verbindungselemente aus Blockspan mit Phenolharzverklebung für ölgefüllte Transformatoren

Für die Konstruktion ölgefüllter Leistungstransformatoren bieten wir Ihnen Trafoboard® HD-PH Verbindungselemente aus Blockspan mit Phenolharzverklebung. Transformatorenbauer haben damit eine Alternative zu, herkömmlichen Verbindungselementen aus Blockspan mit einer Polyesterharz- oder Kaseinverklebung.

Die einzigartige Phenolharzverklebung von Trafoboard® HD-PH

  • bietet höchste elektrische Eigenschaften
  • und trägt zu einer hohen Betriebssicherheit ölgefüllter Transformatorenbei.
Verbindungselemente aus Blockspan mit Phenolharzverklebung
+
Trafoboard® HD-PH Verbindungselemente aus Blockspan mit Phenolharzverklebung

Eigenschaften- Verbindungselemente Trafoboard® HD-PH

Hohe Festigkeit auch bei hohen Einsatztemperaturen: Gegenüber herkömmlichen Verbindungselementen aus Blockspan mit einer Polyesterharz- oder Kaseinverklebung hat Trafoboard® HD-PH auch bei hohen Einsatztemperaturen von 90 °C sehr hohe mechanische Festigkeiten.

Geringes Schrumpfverhalten und hohe homogene Festigkeit: Der geringe Feuchtigkeitsgehalt und das sehr gute Trocknungsverhalten während der Kerosintrocknung bieten ein geringes Schrumpfverhalten und dadurch eine sehr hohe homogene Festigkeit. So verringert Trafoboard® das Risiko von Rissen und Delaminierung.

Hohe Passgenauigkeit: Das geringe Schrumpfverhalten der Verbindungselemente und Muttern aus Trafoboard® HD-PH führt zu einer hohen Passgenauigkeit. Damit erleichtern sie die Auslegung und Dimensionierung der Transformatoren mit exakteren Toleranzen.

Kein Styrol: Bei der Bearbeitung durch Zerspanen wird im Vergleich zu polyesterharzverklebtem Blockspan kein Styrol freigesetzt. Dies vermeidet eine Geruchsbelästigung für die Mitarbeiter und trägt zur Arbeitssicherheit bei.

Lieferprogramm

Werkstoff - Trafoboard® HD-PH

Trafoboard® HD-PH besteht aus hoch verdichteten Pressspan-Tafeln aus reinem Zellstoff gemäß IEC 60641, die mit Hilfe einer phenolbasierten Verklebung gemäß IEC 60763 Typ LB 3.1A.2 miteinander verbunden sind. Der Werkstoff verbindet sehr gute mechanische und elektrische Eigenschaften und zeichnet sich durch einen sehr geringen Feuchtigkeitsgehalt und sehr gutes Trocknungsverhalten aus. Bei der Entwicklung hat Röchling eng mit der Hochschule Osnabrück zusammengearbeitet.

Konstruktionselemente für den Transformatorenbau

Verbindungselemente aus Trafoboard® HD-PH sind Teil unseres umfangreichen Angebots an Werkstoffen, Konstruktions- und Isolationskomponente für Transformatoren. Mehr Informationen über unser Angebot für den Transformatorenbau.

+
Röchling ist Partner der TRANSFORM – Ein einzigartiges Netzwerk aus weltweit führenden Anbieter im Bereich der Transformatoren.
Kontakt
Looks good!
Looks good!
Looks good!
Looks good!
Please provide a valid address.
Looks good!
Looks good!
Please provide a valid country.
0 / 4500

Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

You must agree before submitting.
 Datenschutzhinweis
You must agree before submitting.
Loading...
Rainer Sanders
General Manager Sales & Marketing
4 ..
Kontakt

Teilen

Abonnieren