EN

Please select a language

 
 
Search
  • Industrial
  • Career
  • Career

    It is time for a new challenge. Time to get to know new strategies and markets. And time to arrive where you want to be.

    We have grown steadily, together as a team. Would you like to grow too? With us, for us, and maybe beyond? As a part of Röchling, we have numerous career opportunities for you. Let’s think about the future together. Because the future is something we know about. With us, you can expect international projects, exciting work with personal autonomy, and performance-based pay.

    Röchling is everywhere

    Current Job offers at Röchling Sustaplast SE & Co. KG

    Job offerLocationDivisionEmployment
    Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d) Lahnstein Industrial   Full time Germany Full time
    Zerspanungsmechaniker (m/w/d) - Drehmaschinensysteme Nentershausen Industrial   Full time Germany Full time
    Industriekaufmann (m/w/d) Lahnstein Industrial   Apprenticeship Germany Apprenticeship
    Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Halbzeuge) Lahnstein Industrial   Apprenticeship Germany Apprenticeship
    Zerspanungsmechaniker (m/w/d) - (Drehmaschinensysteme) Nentershausen Industrial   Apprenticeship Germany Apprenticeship
    Zerspanungsmechaniker (m/w/d) - (Fräsmaschinensysteme) Nentershausen Industrial   Apprenticeship Germany Apprenticeship

    Unsolicited Application

    If you haven't been able to find a suitable job opening, but would still like to apply, please send us your application using this contact form. We look forward to receiving your application and will reply as soon as possible.

    Apprenticeship offers

    Nah dran am Werkstoff der Zukunft

    Die Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind Macher und Mischer. Ihr Arbeitsplatz ist die Produktionshalle. Sie sind die Spezialisten für alle Maschinen, die für die Kunststoffherstellung eingesetzt werden. Mit ihrem Fachwissen sorgen sie im Herstellungsprozess für einen reibungslosen Ablauf.

    Du verwandelst Kunststoffgranulat in innovative Produkte.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in unterschiedliche Abteilungen, zum Beispiel: Materialvorbereitung, unterschiedliche Fertigungsbereiche und -verfahren (wie Spritzguss, Extrusion, Presserei, Pultrusion), Werkstoffprüfung und Labor, Qualitätssicherung, Werkzeugbau sowie kaufmännische Bereiche.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • Rüsten von Produktionsmaschinen mit unterschiedlichen Produktionsverfahren der Kunststofftechnik
    • Montage und Demontage von unterschiedlichen Werkzeugen
    • Produktion der Fertigteile
    • Kontrolle der laufenden Produktion und Überwachung der Qualität
    • Wartung und Instandhaltung der Maschinen und Werkzeuge
    • Materialprüfung und Qualitätskontrolle

    Die Voraussetzungen

    • Realschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
    • Gute Noten in Deutsch, Englisch und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik, Chemie und Physik
    • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
    • Freude am Umgang mit Maschinen
    • Ausgeprägter Sinn für Genauigkeit
    • Sorgfalt und Aufmerksamkeit

    Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert

    Industriekaufleute lieben es, Pläne zu schmieden und Entscheidungen zu treffen. Sie sind Allrounder: Ob Vertrieb, Buchhaltung, Einkauf, Personal- oder Materialwirtschaft. Überall, wo kaufmännische Qualifikationen notwendig sind, kommen sie ins Spiel. Sie behalten die betriebswirtschaftlichen Abläufe im Blick, rechnen alles genau durch und kümmern sich um Lieferanten und Wareneingänge.

    Verantwortung tragen, Produktionsabläufe managen und den besten Plan von allen haben.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in unterschiedliche Abteilungen, zum Beispiel: Logistik, Personalabteilung, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Vertrieb, Einkauf, Marketing, Material- und Produktionswirtschaft.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • Betriebswirtschaftliche Abläufe steuern und überwachen
    • Angebote einholen und vergleichen, Verhandlungen mit Lieferanten führen
    • Warenannahme und -lagerung betreuen
    • Auftragsbegleitpapiere, Kalkulationen und Preislisten erstellen
    • Waren verkaufen und einkaufen
    • Geschäfts- und Produktionsprozesse organisieren
    • Rechnungen kontrollieren, Geschäftsvorgänge buchen
    • Personalbetreuung und -abrechnung übernehmen
    • Qualitätskontrollen organisieren und durchführen

    Die Voraussetzungen

    • (Fach-)Hochschulreife, Realschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
    • Gute Noten in Deutsch, Englisch und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik
    • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
    • Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit
    • Organisationsvermögen
    • Interesse an Verhandlungen und Strategien

    Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

    Nicht am Rad drehen, sondern am ganzen Getriebe

    Industriemechaniker bauen Maschinen zusammen und kennen ihre Mechanik. Sie sehen die Fehler, können sie beheben und im Falle des Falles das richtige Ersatzteil selbst herstellen. Und wir reden hier nicht von einem Rasenmäher, sondern von industriellen Produktionsanlagen, die gerne mal 30 Meter lang sind.

    Du kennst den Maschinenpark wie deine Westentasche.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in unterschiedliche Abteilungen, zum Beispiel: Instandhaltung und Wartung, Produktion, Werkzeugbau und Montage.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • Instandhaltung, Wartung, Reparatur der Maschinen
    • Zusammenbauen einzelner Maschinenteile
    • Herstellung von Bauteilen
    • Programmierung der Arbeitsanweisungen
    • Qualitätssicherung von Steuerungen

    Die Voraussetzungen

    • Realschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss, gerne mit Berufsfachschule Metalltechnik
    • Gute Noten in Deutsch und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik und Physik
    • Interesse an technischen Themen
    • Handwerkliches Geschick und Freude am Umgang mit Maschinen
    • Logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen
    • Sorgfalt und Selbstständigkeit

    Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

    Mein System läuft auf Hochtouren

    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung verbinden technisches Verständnis mit Kreativität und Hartnäckigkeit. Sie bringen komplexe Softwaresysteme zum Laufen, realisieren neuartige Systeme, testen sie und finden im Zweifelsfall auch den kleinsten Fehler im Code. Wenn du Spaß an Computern hast und Algorithmen für dich keine Wasserpflanzen im Mittelmeer sind, dann bringst du schon das Wichtigste mit. Und nach drei Jahren bei uns in der Ausbildung hast du dein Interesse zum Beruf gemacht.

    Du entwickelst komplexe Softwarelösungen und zeigst allen, wie es geht.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in die IT-Abteilung und einige kaufmännische Abteilungen.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • Entwicklung von Softwarelösungen und Bedienoberflächen
    • Testen und Verbessern von Anwendungen
    • Behebung von Systemfehlern
    • Schulung und Beratung anderer Abteilungen

    Die Voraussetzungen

    • (Fach-)Hochschulreife oder vergleichbarer Abschluss
    • Gute Noten in Deutsch, Englisch, Informatik und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik
    • Interesse an IT-Systemen und deren Entwicklung
    • Genauigkeit und Sorgfalt
    • Logisches und abstraktes Denken
    • Freude am Analysieren und Experimentieren
    • Konzentrationsfähigkeit

    Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

    Viele Kabel führen zum Team

    Damit die Software läuft, muss erst mal die Hardware stehen. Wir brauchen also Spezialisten, die beides können: Sicherheitsthemen wie Firewalls oder Verschlüsselungen stehen beim Fachinformatiker für Systemintegration genauso auf der Tagesordnung wie die Installation eines neuen Gerätes oder das Einrichten eines Druckers. Du findest schnell den richtigen Anschluss und kannst dich gut in Systeme hineindenken? Ausgezeichnet. Alles andere bringen wir zusammen – während der Ausbildung bei uns.

    Hardware einrichten, Software installieren und die Kollegen zu einem Team verbinden.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in die IT-Abteilung und die kaufmännischen Abteilungen.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • IT-Systeme und Netzwerke konfigurieren, installieren und warten
    • Serversysteme betreuen und einrichten
    • Netzwerkbetriebssysteme betreuen
    • Multiuser-Systeme installieren
    • Service und Support von IT-Systemen übernehmen
    • LAN- und WLAN-Technologie betreuen
    • Hardware wie Computer und Drucker einrichten
    • Andere Fachabteilungen beraten und schulen
    • An komplexen IT-Projekten mitarbeiten

    Die Voraussetzungen

    • (Fach-)Hochschulreife, Realschulabschluss mit Berufsfachschule Informatik oder vergleichbarer Abschluss
    • Gute Noten in Deutsch, Englisch, Informatik und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik
    • Interesse an IT-Systemen, deren Entwicklung und Vernetzung
    • Gutes Zahlenverständnis und logisches Denken
    • Genauigkeit und Konzentration
    • Freude am Analysieren und Experimentieren
    • Konzentrationsfähigkeit

    Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet. 

    Mit mir läuft alles rund

    Was passiert jeden Tag in einer Produktionshalle? Bevor überhaupt etwas passieren kann, muss der Maschinen- und Anlagenführer da sein. Denn er bringt die Maschinen zum Laufen, prüft alle Funktionen und überwacht den Produktionsablauf. Und damit die Maschinen auch weiterhin rundlaufen, pflegt und wartet der Maschinen- und Anlagenführer sie kontinuierlich.

    Du sorgst dafür, dass die Produktion rundläuft.

    Im Rahmen deiner Ausbildung erhältst du einen Einblick in unterschiedliche Abteilungen, zum Beispiel: Produktion, Instandhaltung und Wartung und Qualitätssicherung.


    Schritt für Schritt lernst du in deinen Ausbildungsstationen alles Wichtige rund um die tägliche Arbeit:

    • Instandhaltung, Wartung, Reparatur der Maschinen
    • Bedienen und Einstellen von Maschinen
    • Qualitätssicherung
    • Störungen beheben

    Die Voraussetzungen

    • Haupt- oder Realschulabschluss bzw. vergleichbarer Abschluss
    • Gute Noten in Deutsch und naturwissenschaftlichen Fächern, zum Beispiel Mathematik und Physik
    • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
    • Freude am Umgang mit Maschinen
    • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
    • Genauigkeit und Sorgfalt

    Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre. Im Anschluss bietet sich dir die Chance auf einen Anstellungsvertrag und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei einem internationalen Kunststoffkonzern (das sind wir). Dieser Ausbildungsberuf ist natürlich gleichermaßen für weibliche und männliche Bewerber geeignet.

    No news available.

    Röchling Group - Career

    Find more information about the Röchling Group as an employer and find career, entry and training opportunities within the company in the career portal of the Röchling Group.

    Contact
    Looks good!
    Looks good!
    Looks good!
    Looks good!
    Please provide a valid address.
    Looks good!
    Looks good!
    Please provide a valid country.
    0 / 4500

    You have the option of attaching files to your message. The files have to be JPEG, PNG, PDF-documents or for 3D-Printing STP, STL, IPT. Please be sure that you only add files up to 8 MB

    You must agree before submitting.
     Privacy Policy
    You must agree before submitting.
    Loading...
    Iris Willrich
    Head of Human Resources
    Contact

    Share

    Newsletter Registration